Dienstag, 21. Januar 2014

Konzentration auf einen Blog

Es wird vielleicht manchen schon aufgefallen sein, dass ich hier immer weniger poste. Das liegt nicht daran, dass es zu wenig gute Nachrichten gäbe. Zum Glück gibt es die immer mal wieder zwischen all den schlechten Nachrichten. Ich habe aber vor mich dann doch mehr auf mein Satzkrumen Autorenblog zu konzentrieren und dort eben gegebenfalls auch ein paar gute Nachrichten einzuflechten. Das Blog hier will ich nicht löschen, aber eben dann auch nicht mehr weiterbetreiben. Vielen Dank für Eure Treue und hoffentlich sehen wir uns beim Satzkrumen-Autorenblog wieder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen