Montag, 23. September 2013

Spiegel berichtet über Guerilla-Photovoltaik

Es freut mich, dass das Thema Steckdosen PV-Anlagen größere Aufmerksamkeit gewinnt. In dem Artikel des SPIEGEL kommen sie übrigens zu dem Schluss, dass die Anlagen nicht "normgerecht" sind, aber auch nicht verboten. Es ist zumindest ziemlich strittig, wobei es sicher starke politische Kräfte gibt, die dagegen sind, dass auch Bürger mit schmalerem Geldbeutel sich den Strom selbst machen. Auf einmal wird auch die Sicherheit entdeckt, wenn sie nämlich die Energieversorger Geld kosten kann. Sonst ist es ziemlich egal, ob man sich fünf Heizlüfter an die Mehrfachsteckdose hängt, was mehr Gefahren birgt als eine Steckdosen-PV-Anlage. Ich habe ja versucht, eine gesetzliche Klarstellung für die Kleinstanlagen herbei zu führen und von meinem Petitionsrecht Gebraucht gemacht. Die ernüchternden Ergebnisse habe ich in diesem Pagewizz-Artikel zusammengefasst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen