Montag, 3. Juni 2013

Mr. Money Mustaches Blog

Durch einen Artikel im Spiegel bin ich auf Mr. Money Mustaches Blog gestoßen. Der Titel ist zwar abstoßend, aber wie wir wissen, macht Geld allein auch nicht unglücklich. Es geht aber nur indirekt um Geld sondern mehr um das Glücklichsein, auch wenn man dazu gewissen (aber viel weniger als die meistens Menschen denken) Mengen an Geld benötigt. Ich habe erst angefangen zu lesen und entdecke viele Sachen, die ich ähnlich sehe (zB eine grundsätzliche Ablehnung von Konsumentenkrediten).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen