Samstag, 15. Juni 2013

Fahrradfahren und länger leben

Eine nette statistische Umrechnung der gefahrenen Fahrradkilometer (tatsächlich sind es Meilen - aber es kommt auf das Verhältnis an) zu der Lebenszeit und der gefahrenen Autokilometer findet sich bei Mr. Moneymustache, der insgesamt ein großer Verfechter des Fahrradfahrens ist. Ein bisschen hat er mich angesteckt. Dieses Jahr habe ich immerhin wieder bei der Aktion Stadtradeln mitgemacht, die allerdings immer nur drei Wochen läuft. Ich verstehe nicht, warum da nicht eine dauerhafte Aktion über das ganze Jahr hinweg gemacht werden kann. Dann gäbe es wahrscheinlich weniger schöne Anlässe zu Beginn der Aktion Politiker auf dem Fahrrad abzulichten. Die deutsche Kurzfassung der Berechnungen von Mr, Moneymustache:

  • Je Meile, die man mit dem Auto fährt, stirbt man 16 Sekunden früher
  • Je Meile, die man mit dem Fahrrad fährt, lebt man 2 Stunden und 36 Minuten länger
Das sollte doch ein Anlass ein auf das umweltfreundliche Verkehrsmittel umzusteigen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen