Freitag, 1. März 2013

Mal einen auf Jedi-Ritter machen

Wenn das wirklich so funktioniert, wie in dem Video ist das wirklich cool. Aber es könnte ja nicht nur etwas zum Spielen oder für die Militärs sein sondern auch behinderten Menschen helfen zu kommunizieren, Maschinen und Computer zu bedienen. Allerdings stelle ich mir vor, dass dieses Armband erst einmal trainiert werden muss, damit es einzelnen Muskelbewegungen auch tatsächlich Signale zuordnen kann. Erfreulich finde ich, wenn es funktioniert, den Preis. 149 Dollar sind nun wirklich nicht die Welt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen