Donnerstag, 21. März 2013

Eilt: Avaaz Aktion zum Energiegipfel

Wir wollen in den nächsten Stunden die 100.000 Unterschriften-Grenze knacken, damit diese beeindruckende runde Summe zum Energiegipfel übergeben werden kann. Hier geht es zur Unterzeichnung.

DSDS für Tiere

Kleiner Scherz! So etwas gucke ich doch nicht. Dann doch lieber dieser Hund, der manchem Kandidaten der Castingsshows das Wasser reichen könnte ;)

Mittwoch, 20. März 2013

Noch einmal: Online-Lernen

Die Khan-Akademie habe ich schon erwähnt. Es gibt dort übrigens auch ein ständig wachsendes Angebot an deutschsprachigen Lernmaterialien. Einfach dort die Sprache "Deutsch" unter auf der Seite einstellen oder direkt hier auf das deutschsprachige Angebot klicken. Durch personelle Verknüpfung der Leute, die die Khan Akademie Videos übersetzen bin ich auf Serlo gestoßen. Dort sind auch Mathematik und Physikaufgaben online gestellt.

Dienstag, 19. März 2013

Earth Hour 2013

Am 23. März 2013 ist wieder Earth Hour zwischen 20:30 und 21:30 Uhr. In dieser Zeit wollen viele Städte ihre Beleuchtung ausschalten, um an den Klimawandel, den Kampf dagegen zu erinnern und natürlich auch Strom einzusparen. Hier ist das offizielle Video zu der Aktion 2013:

Sonntag, 17. März 2013

Neuen Mikrokredit vergeben

Jedes Mal, wenn ich von Kiva, die Nachricht bekomme, dass auf meinem dortigen Konto durch Rückzahlungen wieder mehr als 25 Dollar aufgelaufen sind, verleihe ich die wieder. Ich weiß, dass teilweise die Mikrokredite auch kritisch gesehen werden. Mir gefällt zB auch nicht, dass ich nicht so recht ersehen kann, wieviel Zinsen die dann fürd die Mikrokredite verlangen. Andererseits wird es zumindest so dargestellt, dass die Empfänger bei Banken überhaupt keine Kredite bekommen würden. Außerdem ist es auch schön, dass sich der Nutzen eines einmaligen Geldbetrages auf dieses Weise vervielfacht, weil er eben immer wieder von mir weiterverliehen wird.

Samstag, 16. März 2013

Online Lernen mit der Khan Akademie

Ich bin durch einen Artikel in der ZEIT darauf aufmerksam geworden. Das Internet ist ja nicht nur dazu da. Pornos zu gucken ;), sondern kann auch sinnvoll zum Lernen eingesetzt werden. An der Universität, das habe ich selbst erlebt, wird Vorlesung oft wirklich wörtlich genommen. Die Vorlesungen stammen wohl auch noch aus Zeiten, in denen es nur handgeschriebene und für die Studenten deshalb unbezahlbare Bücher gab. Dabei kann man vieles nun kaufen oder sich Vorlesungen im Internet kostenlos anschauen, so dass das eigentliche Studieren ein Vertiefen darstellen könnte. Die Khan-Akademie ist eine riesige Sammlung von Online Lernvideos zT namhafter Professoren und Universitäten.

Freitag, 15. März 2013

Lernen und gleichzeitig spenden

Diese Seiten war zwar hier schon einmal verlinkt, ich habe Sie aber vergessen und erst wieder daran gedacht, als meine Tochter gestern durch das Vokabelabfragen in Englisch einig Reiskörner erzielt hat. Das ist dann wirklich eine Win-Win-Win Situation. Spaß, Lernen und etwas Gutes tun. Online game to end hunger

Mittwoch, 6. März 2013

Pimp up your home

Diesen ganzen "pimp-up"-Wahn finde ich ja nervig. Aber jetzt habe ich eine schöne Grafik auf Englisch gefunden, die auf einzelen kleine Schritte hinweist, mit denen man den Wohlfühl-Faktor des eigenen Heims verbessern kann. Hier geht es zu der Übersicht. Linkbucks hat nun alle Links auf "intermission" also Pause, in der man mit Werbung genervt wird, umgestellt. Das bedeutet an sich zwar eine deutliche Steigerund der Einnahmen (was ich allerdings bisher noch nicht gemerkt habe, müsste aber in der Theorie so sein), nervt aber eben auch. Andererseits sammele ich ja nach wie vor Geld für Baumpflanzaktionen oder ähnliche gute Zwecke und das Linkbucks-Konto ist mittlerweile bei 8 Dollar irgendwas. Ausgezahlt wird ab 10 Dollar. Die Grenze, nachdem zur Zeit je Tag zwischen 10 und 20 Cent hinzu kommen in Sichtweite.

Sonntag, 3. März 2013

Es wird Frühling...

... und da zieht es uns - zu Recht - raus in die Natur. Durch Zufall bin ich auf diese Unterseite von Pfalz-TV gestoßen, die verschiedene "Vergessene Orte" in der Umgebung aufzeigt. Vielleicht eine Anregung für den nächsten Sonntagsausflug, wenn dann alle nach der Grippewelle wieder gesund sind.

Freitag, 1. März 2013

Shell: In 50 Jahren wird Solar die größte Energiequelle sein

Ich habe es ja schon immer geahnt, dass man in vielen Industrieunternehmen schlauer ist als die Politiker. Es geht eben nur oft darum mit den existierenden Strukturen noch möglichst lange viel Geld zu verdienen. Das ist aus Sicht der Unternehmen verständlich, aber für die Umwelt und die Gesellschaft oft schädlich.
Jetzt hat also auch der Erdölkonzern Shell erkannt, wo die Zukunft liegt. Nachzulesen in diesem Artikel auf Englisch.

Mal einen auf Jedi-Ritter machen

Wenn das wirklich so funktioniert, wie in dem Video ist das wirklich cool. Aber es könnte ja nicht nur etwas zum Spielen oder für die Militärs sein sondern auch behinderten Menschen helfen zu kommunizieren, Maschinen und Computer zu bedienen. Allerdings stelle ich mir vor, dass dieses Armband erst einmal trainiert werden muss, damit es einzelnen Muskelbewegungen auch tatsächlich Signale zuordnen kann. Erfreulich finde ich, wenn es funktioniert, den Preis. 149 Dollar sind nun wirklich nicht die Welt.