Freitag, 28. Oktober 2011

ASS soll Risiko von Darmkrebs senken

Es werden ja immer wieder wahre Wunderdinge über die positiven Wirkungen von niedrig dosierter Acetysalycilsäure (besser bekannt unter dem geschützten Markennamen Aspirin) beschrieben. Allerdings sollte man immer auch die Nebenwirkung, erhöhte Blutungsanfälligkeit im Blick behalten, bevor man anfängt nun selbst, weil ja http://www.blogger.com/img/blank.gifrezeptfrei, damit rumzudoktoren.
Jetzt schreibt der also, dass ASS das Risiko der Entartung von Darmpolypen beim erblichen Dickdarmkrebs senken kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen