Mittwoch, 27. Juli 2011

Bessere, billiger und weniger storende Windenergie

Ich habe mich schon länger duch verschiedene Foren von Kleinwindenergieanlangebauern bzw. - bastlern gelesen und bin dort auch auf die Auffassung gestoßen, dass Windenergieanlagen mit vertikaler Achse vielleicht der bessere Weg sind, der bisher allerdings noch nicht ausreichend erforscht und entwickelt wurde.
Jetzt sollen US-Forscher aus Kalifornien auch zu dem Ergebnis gekommen sein, dass die Windenergieausnutzung je Landfläche bei den Vertikalturbinen deutlich höher ist als bei den herkömmlichen Anlagen. Da ist noch einiges an Potential drin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen