Sonntag, 6. März 2011

Beim Kauf von Elektronikartikeln "Blutmineralien" vermeiden

Auf dieser Seite sind - ähnlich der Lebensmittelampel - verschiedenen Firmen dargestellt und ihre Bemühungen, beim Einkauf der Materialien für ihre Produkte Blutmineralien, etwa aus dem Kongo, zu vermeiden. Das ist ähnlich, wie bei den Blutdiamantenn (einen Begriff, den man schon öfter gehört hat). Nur haben die wenigsten von uns durch ihr Kaufverhalten auf den Diamantenmarkt Einfluss ;)
Allerdings kaufen wir fast alle Elektrogeräte, in denen auch die sogenannten "seltenen Erden" verbaut werden und die sind, zumindest wenn sie aus bestimmten Regionen kommen, genaus problematische, wie die Blutdiamanten.

1 Kommentar:

Ray Gratzner hat gesagt…

Hallo,

bevor Menschen ihr Kaufverhalten ändern, brauchen Sie natürlich Informationen...

Gute Nachrichten für den Kongo

Liebe Grüße Rainer

Kommentar veröffentlichen