Dienstag, 25. Januar 2011

50.000 Dollar gefunden und abgegeben

DER SPIEGEL berichtet, dass in Australien jemand 50.000 australische Dollar gefunden und bei der Polizei abgeliefert hat. Gut so!
Erfreulich finde ich außerdem, dass bis jetzt auf der Seite keine Kommentare in der Art auftauche, wie "wie blöd ist der denn". Das ist das richtige und normale Verhalten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen