Mittwoch, 1. Dezember 2010

Neuer Staatsvertrag zum Jugendschutz

Es herrscht seit einigen Tagen Aufregung in der Bloggerwelt über ein neues Baby im "Kampf" gegen Gefahren des Internets, nämlich die Einstufung der veröffentlichten Inhalte wie bei den Filmen nach Altersgrenzen.
Wie schön im Lawblog erklärt, dürfte für diejenigen Blogs (dazu zähle ich einmal meine), die eindeutig nichts haben, was auch nur annähernd als erst ab 16 Jahren einzustufen wären, nicht kennzeichnen müssen. Das ist eine gute Nachricht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen