Mittwoch, 22. September 2010

Deutschland zum Selbermachen

Was sich anhört, wie ein Kochrezept oder eine Landkarte zum Ausschneiden ist ein Webseite, auf der verschiedene ehrenamtliche Projekte von Menschen in Deutschland vorgestellt werden, als Vorbild, Anregung usw.
Einerseits finde ich solche Projekte toll und sinnvoll, andererseits habe ich die Befürchtung, dass sich "der Staat" oft aus seiner Verantwortung zurückzieht und eben meint, dass die Eltern doch selbst z. B. ihr Schulgebäude streichen können. Selbst das wäre noch in Ordnung, wenn nich an anderer Stelle (für Rheinland-Pfalz denke man da nur an das Stichwort "Nürburgring", hunderte von Millionen in die Taschen von sogenannten "Investoren" und "Beratern von Investoren" und "Vermittler von Beratern von Investoren" wandern.
Hier geht es also zu Deutschland zum Selbermachen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen