Samstag, 24. Juli 2010

Blumen bremsen den Klimawandel

Ich habe mir bisher immer gedacht, dass vor allem Pflanzen,die ordentlich viel Biomasse produzieren, und dabei Co2 aus der Atmosphäre holen, gut gegen den Klimawandel sind. Jetzt haben Forscher nach diesem Bericht herausgefunden, dass auch blühende Blumen, einen positiven Effekt haben. Das hängt mit dem Wasserkreislauf zusammen.Die sind dann also nicht nur schön anzusehen, sondern auch darüber hinaus noch klimanützlich.

1 Kommentar:

Anika hat gesagt…

Die Hippies haben es doch schon immer gewusst: Flower Power :-)

Kommentar veröffentlichen