Donnerstag, 8. April 2010

Jedes Watt zählt

Gedanklich beschäftige ich mich zur Zeit zwar auch mit Kleinwindanlagen, die man in den Garten oder auf das Dach stellen könnte. Allerdings ist unser Standort dafür denkbar ungeeignet und - wenn ich ehrlich zu mir selbst bin - wäre das vielleicht in erster Linie eine Ich-habe-etwas,-was-cool-und-neu-und-Umweltschutz-ist-Aktion. Realistisch gesehen, ist das Geld besser in Stromspar-Aktionen investiert. Dabei kommt mehr, genauer gesagt, weniger Stromverbrauch raus, je investiertem Euro als bei einer Windkraftanlage.
Gestern habe ich nun im Bad eine Halogenleuchte durch so einen kleine LED Stiftsockellampe warmweiß ersetzt. Ging ganz einfach. Kaputte Halogenbirne raus, neue LED rein. 0,9 Watt statt 20 Watt. Dabei ist sie genauso hell, wie die vorherige Halogenlampe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen