Dienstag, 17. November 2009

Keine betriebsbedingten Kündigungen bei Keiper

Die Tageszeitung DIE RHEINPFALZ meldet, dass bei dem Automobilzulieferer Keiper bis Ende 2010 keine betriebsbedingten Kündigungen ausgesprochen werden sollen. Das ist sicher eine gute Nachricht für die ganze Region. Es stand zuletzt, zumindest nach Zeitungsberichten, durchaus ein Arbeitsplatzabbau im dreistellingen Berich zur Diskussion. Hoffen wir alle, dass Ende 2010 die Wirtschaft insgesamt wieder Tritt gefasst hat und die Durststrecke überwunden wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen