Freitag, 3. April 2009

Was soll das Ganze hier?

Die Frage stelle ich mir schon nach den wenigen Tagen, die dieses Blog nun online ist. Die Besucherzahlen halten sich noch sehr in Grenzen - was nicht verwunderlich ist, denn ich habe ja auch keine Werbung dafür gemacht.

Irgendwie steckt einerseits der Gedanke dahinter, dass gute Nachrichten oder Vorbilder insgesamt ein besseres Klima erzeugen und sich selbst vermehren. Daneben habe ich hier natürlich auch Adsense Anzeigen geschaltet. Ich hoffe, dass das irgendwann einmal ein paar Cent reinkommen, die - wenn es dann ein wenig mehr geworden ist - gespendet werden sollen. Ich weiß noch nicht wofür (nicht für mich - soll ja schon für einen wirklich guten Zweck sein). Ich werde dann hier darüber berichten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi,

Keine Angst, die Besucher kommen nicht von alleine. Ich hatte am Anfang auch das Problem, dass es recht leer war. Mittlerweile denk ich mir: 20 Nette Besucher, die auch antworten sind besser als 2000 die nicht antworten.
Wenn du trotzdem mehr Besucher willst:
Kräftig in anderen Blogs kommentieren, denn jeder Link der auf Deine Seite zeigt lässt dich in den Suchmaschinen eher erscheinen. Halten deinen Blog aktuell, denn auch Aktualität hat in Suchmaschinen Gewicht.
Und dann musst nurnoch abwarten. Selbst mit 500 Backlinks wirste nicht nach einer Woche weit mehr Besucherzahlen haben. Auch das dauert seine Zeit. Gute SEOer schaffen das in 2-3 Monaten....

Alexander Benra hat gesagt…

Hallo Anonym,
ich habe das ja schon einmal gemacht. Mein Schreibbloggade-Blog hat immerhin einen Pagerank von 4 und wird wirklich gut besucht. Daher weiß ich auch, wieviel Arbeit dahinter steckt. Nach deinem Posting müssen nur noch 19 nette Besucher kommen ;)
Danke für deinen Eintrag.

Kommentar veröffentlichen