Sonntag, 5. April 2009

Interessantes Interview mit Prof. Peter Kruse

zu komplexen Problemen und wie wir versuchen damit umzugehen. Wir neigen häufig, wahrscheinliche, weil uns die Komplexität überfordert, nur einen kleinen Aspekt eines Problems zu beachten.




Social Bookmark


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen